reflections

Messerstrecherrei

Ich weiss es noch ganz genau, es ist jetzt mehr als 3 Jahre her...

Meine Freundin und ich chillten in der Pause, wir gingen ein bisschen rum und aufeinmal fing so ein verrücktes asi proll weib an rumzuschreien.Meine freundin hätte sie angerempelt ( selbst wenn) sie schrie du fotze bla bla ( ich glaub die war neu und kannte uns nicht) ich meinte zu meiner freundin : ey ich glaub die meint dich? wie die meint mich was will die denn? dieses mädchen war libanesin und hatte einen zopf mit richtig langen haaren... meine freundin ist ein cooles mädchen, sie hat viel gesehen ( wie der vater die mutter schlägt usw.) trotzdem ist sie immer sauber geblieben, sie konnte halt nur nicht ruhig bleiben wenn sie jemand anmacht ( erinnert mich an mich ) sie ging zu dieser libanesin ich stand neben ihr aber blieb ruhig 1 gegen 1 sollte es sein. sie schrie auf meine freundin und irgendwann rastete meine freundin aus.sie nahm das mädchen an den haaren und haute ihr ,ihr knie ins gesicht ( das ging ja noch,wer so ne dicke fresse hat, wird halt auch so behandelt, wenn es sein muss, dachten wir immer ) irgendwann ging das aber garnicht mehr klar, das mächen lag am boden und meine freundin hat immer weiter getreten ich musste sie 2, 3 mal weg holen, bis sie sich beruhigte. die libanesin stand auf und hatte IMMERNOCH eine dicke fresse, (es war freitag) sie meinte, warte ab am montag komme ich und steche euch ab. wir meinten mach mal und verabredeten uns montag erste stunde auserhalb der schulhofes.

meine freundin und ich beschlossen uns, alleine da hin zu kommen, wofür brauchen wir leute die uns helfen haben wir uns gedacht unnötig, wir machen das selber die anderen leute labern eh nur.. die alte hatte anscheinent anders gedacht, sie kam mit 6-7 weibern alle auf jobbinghose assi style. ich mit röhrenjeans und ballerinas :D :D ...

erst laberte sie nur rum schlag mich zuerst damit ich kein palaver kriege bla bla richtig dumm dachten wir uns...irgendwann reichte es mir ich meinte zu ihr ey hörmal zu , wolltest du uns abstechen oder wolltest du hier mit uns reden? 3 weiber sprangen auf mich drauf eine zog mir an den haaren eine haute mir in den nacken und eine hat irgendwas anderes gemacht, ich bin direkt durch gedreht und haute im gebüclten zustand erstmal eine von unten weg, dann machte ich die zweite fette weg und dabei guckte ich was meinte freundin macht...sie stand wie ein T und hatte ein mädchen an der rechten seite an den haaren und ein anderes an der linken seite irgendwie hab ich alle weiber von mir wegbekommen und meine freundin kloppte sich mit den anderen beiden..die hatten keine chance....die libanesin die den stress verursacht hatte rannte auf einmal weg und kam wieder...sie hatte ein buttefly ( dünne lange taschenmesser) in der hand rannte auf uns zu und schrie : ich stech euch aaaaaaaab. ich kranke rannte auf sie zu und drehte ihr den arm um meine freundin kam dazu ( mittlerweile hatten sich schon 20 leute von unsere schule versammelt, keiner machte etwas) irgendwie hatte sie meine freundin an der seite am becken erwischt und stach ihr darein ... ich nahm mir direkt meine freundin und brachte sie zu mir nach hause, da ich 5 minuten weg von der schule wohnte ( ich weiss nicht mehr, warum ich nicht direkt den krankenwagen geholt habe) ... so die schule bekam davon wind, meine freundin war mit meiner mutter im krankenhaus ich musste mit den bullen die alte aus der klasse holen und zur polizei.... da jeder von ihren leuten was anderes erzählt hat, kam es nicth zu einer gerichtsverhandlung, sprich wir bekamen keine strafe und sie nicht.... wir mussten nur alle zum anti agression training und keine flog von der schule...

vor ein paar wochen hat meine freundin die olle getroffen und die meinte ganz cool zu ihr : ich hoffe, du kannst dich noch an mich erinnern. Und meinte freundin meinte voll cool zu ihr zurück : ich hoffe di kannst dich noch eine meine fäuste in deiner fresse erinnern ;-)

4 Kommentare 24.1.10 19:27, kommentieren

Werbung


Die falschen Männer...

Dealer, Schläger , Knastis

Ich sage euch ganz ehrlich, mit Arschkriechern komme ich nicht zurecht. Manchmal muss ich mich einfach streiten und ich hasse es wenn einer mir sagt : ja schatz, du hast recht bla bla bla

Leider finde ich nicht das Mittelding zwischen "Gut und Böse"...meine Exfreunde saßen alle im Knast ( Raub, Überfall, Körperveletzung, Drogendelikten )

Ich war 15 und mein Freund 21, er dealte mit Grass, hatte seine eigene Wohnung und ich ging morgens zur schule - ganz normal. Oft lebten wir wie Könige, gingen in die besten Restaurants usw. Er war sehr eifersüchtig und ich auch. D.h keinerlei Kontakt für ihn zu Mädchen sowieso für mich das gleiche. Keine Handynr von weibern in seinem Handy, nicht feiern gehen, immer bescheid sagen wo man ist usw.  ( Schon krank)

Aufjedenfall waren wir mittlerweile 3 Montate zusammen und es war freitag abend ich hatte mich fertig gemacht und wollte was mit einer freundin unternehmen...Irgendjemand hatte ihm flausen in den kopf gesetzt, von wegen ich würde in die disco gehen...ich lief durch die strasse und sah ihn, es war dunkel, ich war alleine,er mit seinen jungs. er fragte mich direkt, ob ich behindert wäre, was ich in der disco will....ich mal wieder mit meiner dicken fresse irgendwas freches geantwortet und es knallte - ich bin 1.55 und er 1.80 meter.da hat der mir voll die backpfeife gegeben, ich torkelte einmal und hatte mich erschrocken und aus reflex direkt zurück in sein gesicht geschlagen. - dann habe ich die zweite bekommen, dafür das ich zurück geschlagen habe haha...am anfang konnte ich damit nicht umgehen, der mensch den du liebst schlägt dich....

 Und eins möchte ich euch sagen Mädels, ein freund, der euch einmal geschlagen hat, wird es immer wieder tuen.Sobald die hemmschwelle einmal überschritten ist, passiert es immer wieder...glaubt mir..er würd sich bei euch entschuldigen, gründe aufzählen, warum er so gehandelt hat - euch schuld zu weisen und womöglich heulen und betteln, damit ihr ihm verzeiht.ich idiot habe ihm nach 2 wochen verziehen...ich dachte echt, es passiert nicht mehr... von wegen ;-)

später hat er seine ganze wohnung demoliert, löcher in die wand gehauen, türen eingetreten, meine sachen rausgeschmissen, mich gewürgt..er hat mich angegriffen ich habe zurück geschlagen..immer und immer wieder...einmal ist er mir richtig auf den sack gegangen. ich war bei ihm in der badewanne und wir haben uns gestritten, er kam damit nicht klar, das ich so frech war und ich kam nicht damit klar, das er über mir stehen wollte.Ich war in der badewanne am chillen und er drückte mich unter wasser.ich sprang aus der badewanne und wir kloppten uns..ich schmiss ihn auf den glastisch und ging nach hause.insgesamt ging diese misere 2 Jahre. vor der beziehung war ich schon eine schlägein aber nur gegenüber mädchen (ich weiss das ich viele leute körperlich verletzt habe und das falsch ist, ich möchte das nicht schön reden, aber ich habe NIEMALS jemanden angefasst, der jünger als ich war, kleiner oder dünner.) nach der beziehung habe ich mich niewieder mit weibern geschlagen, nur noch mit typen. Ich habe gedacht so ne beziehung mach ich niewieder mit, ich lass mich nicht mehr einschränken usw. von wegen, jetzt sollte es erst richtig losgehen....

24.1.10 18:55, kommentieren

Meine Kindheit - Erziehung

Die Familie und der Glaube an Gott, sind die wichtigstens Sachen in meinem Leben

 

Meine Mutter hatte mich mit 18 Jahren bekommen, ich war ein absolutes Wunschkind, da meine Mutter eine sehr,sehr harte Kindheit hatte,wollte sie bei mir alles anders und besser machen.Sie war mit meinem Vater ca. 9 Jahre zusammen von 12 - 21. Als ich 3 war, haben sie sich getrennt. Mein Vater wollte mich zu seiner Pflegemutter bringen, meine Mutter war dagegen,weil sie mich behalten wollte. Also hat mein Vater mich entführt und zu ihr gebracht, bis mich die Polizei ein paar tage später dort abholte.Mein Vater zog weg, mit einer neuen Frau.

Ich habe keinerlei Kontakt zu ihm. Wodrunter ich oft gelitten habe. Ich habe nie darüber geredet und es immer unterdrückt, da ich mir gedacht habe, er ist eh ein assi. Später entwickelte sich bei mir ein richtiger Männerhass - dazu später mehr...

ich bin ohne gewalt aufgewachsen, eher mit Druck. ich hatte nie das letzte wort und musste das tun, was meine Mutter wollte. was eig auch normal ist. Ich hasse es nur, wenn ich weiss das einer über mir steht und ich nichts machen kann ( das habe ich bei meiner Mutter aber akzeptiert ) aber von jemand anderes lasse ich mir nichts sagen.

 

2 Kommentare 24.1.10 18:22, kommentieren

Warum ich zu einer Schlägerin wurde...

Dies ist meine Geschichte -

ich habe mich immer gefragt, warum ich so bin, wie ich bin.

 Der Auslöser

Im Kindergarten fing es an, ich wurde immer von einem Mädchen ins Gesicht geschlagen und habe mich nie gewährt...Das ist im meinem Kopf geblieben....doch irgendwann reichte es mir dann.

Ich war 13 und sah sie in der Telefonzelle, ich ging direkt zu ihr in die Telefonzelle und legte den Hörer auf. Irgendwas hat die da noch gelabert aber die Bombe ist geplatzt. Ich habe mich daran erinnert, was sie früher mit mir gemacht hat...ich nahm den Hörer und schlug ihn auf ihren Kopf. Ich hatte ein weisses Replay Tshirt mit Ausschnitt an, daran riss sie herum. Dann weiss ich noch das sie mir in meinen Daumen biss, das hat mich irgendwie richtig aufgeregt...Aufjedenfall schlugen wir uns gegenseitig die Köpfe ein, ihre Nase blutete und sie hatte es geschafft aus der Telefonzelle zu kommen...Sie heulte und rannte weg, ich rannte ihr hinterher aber irgendwann hab ich mir gedacht " scheiss drauf, lass sie gehen"....

 Da war das erstemal der Zeitpunkt, wo ich zu geschlagen habe.

24.1.10 18:12, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung